Posté: 01 Nov 2010, 16:27
de lapetitevarlope
Chère smooch, je vais traduire le plus vite possible.
[img:alt=http://forum-baclofene.fr//images/smileys/pancarte-genial1.gif]http://forum-baclofene.fr//images/smileys/pancarte-genial1.gif[/img]

Traduction/Übersetzung

Hallo Federico, tut mir leid, mit einer Antwort spät dran zu sein:

* Zum binge eating haben wir wenig Nachfragen, und die einzige, die wirklich dabei ist, Baclofen zu testen, ist unsere Freundin Yolande, aber sie musste bis heute zu einer sehr hohen Dosierung erhöhen, 400 mg zur Zeit, und sie ist fast da. Wir warten auf Neues von ihr, aber ich glaube, sie postet seit Kurzem auf deinem Forum.

Ein anderes Mitglied von uns ist bei 80/ 90 mg, aber sie geht wegen Nebenwirkungen,die schwer zu bewältigen sind, nicht höher.

Weiter gibt es eine ganz neue; folglich ist es zu früh, um dir darüber zu berichten.

* Zur Angst: Wir haben unter den Mitgliedern, die mit Alkoholikern zusammenleben, Ängste gefunden. Wir haben ihnen geraten, bis zu 20/30 mg zu nehmen. Das haben sie getan und fühlten sich sofort besser und nehmen alle Vorkommnisse im Leben mit weniger Ängsten auf. Da Baclofen muskelentspannend wirkt, konnte es ihnen bei geringer Dosis nur guttun. Das ist übrigens das, was viele Alkoholiker oft schon am Anfang der Behandlung verspüren: ?Ich fühle mich weniger ängstlich?, kann man oft lesen.

Wir haben gerade ein ganz neues Mitglied, das unter TOC = Troubles ObsessionnelsCompulsifs (psychischen Zwangsstörungen) leidet und sich die Frage nach der Wirkung von Baclofen auf seine Ängste stellt. Er hat diese Frage dem Arzt auf unserem Forum gestellt. Wir warten noch auf die Antwort.

Wir verfügen also zurzeit über wenig Rücklauf zu deiner Frage.


In Freundschaft, smooch